Bildung

Alle Schülerinnen und Schüler sollen ihre individuellen Zukunftschancen in unserer Gesellschaft selbstständig gestalten und wahrnehmen.

Geborgenheit

Uns ist es wichtig, in einer Schulatmosphäre zu arbeiten, die von Teamgeist, Freude am Lernen und einem vertrauensvollen, demokratischen Umgang miteinander geprägt ist.

Respekt

Toleranz ist für uns die Grundlage unserer Erziehungsarbeit: Wir akzeptieren uns in unserer Verschiedenheit und begegnen einander mit Respekt und Höflichkeit.

"Formel 1 in der Schule" startet in die neue Saison

Auch in diesem Jahr nimmt unsere Schule wieder am internationalen und multidisziplinären Schülerwettbewerb "Formel 1 in der Schule" teil.

Das Team "Thunderbolt Racing" erreichte im vergangenen Jahr den zehnten Platz. Das war Ansporn genug, um auch in diesem Jahr wieder an den Start zu gehen: Jonny, Mirco, Yannis, Chris, Pascal und Jannik stecken schon mitten in den Vorbereitungen.

Und außerdem tritt ein weiteres Team unserer Schule an: "The Black Phoenix", das sind Jona, Nico und Lukas. Sie stellen sich zum ersten Mal der Aufgabe und der Konkurrenz.

In diesem Wettbewerb müssen unsere Schüler mithilfe einer CAD Software einen Miniatur-Rennwagen zunächst am PC konstruieren, und dann anschließend den Boliden aus einem Holz-Rohling herausfräsen und lackieren. Dabei müssen viele verschiedene Aspekte berücksichtigt werden, die den mit einer Gaskartusche betriebenen Rennwagen möglichst schnell machen sollen.

Darüber hinaus müssen die Teams ein Portfolio erstellen, eine Teambox gestalten und eine Präsentation vorbereiten.

Im März 2018 stellen sich die Mannschaften der Konkurrenz und der Jury bei der Regionalmeisterschaft in der Autostadt in Wolfsburg.

Die Teams konnten bereits für diese Saison wieder einige Betriebe aus Berne und Umgebung  als Sponsoren gewinnen. Sonst wäre die Teilnahme an diesem Wettbewerb nicht möglich!

Wenn auch Sie unsere Schüler mit Knowhow oder finanziell unterstützen wollen, setzten  Sie sich gerne mit uns in Verbindung: Sie können Frau Reichel, das ist die betreuende Lehrerin, eine Mail schreiben (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder sich unter unserer Telefonnummer (04406 – 93900) melden.

Wir würden uns über Ihr Sponsoring sehr freuen!

Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.

(Chinesisches Sprichwort)

Wir ermutigen unsere Schüler, sich offen,

tolerant und selbstbewusst

den Herausforderungen

des Lebens zu stellen.

Zum Seitenanfang