Bildung

Alle Schülerinnen und Schüler sollen ihre individuellen Zukunftschancen in unserer Gesellschaft selbstständig gestalten und wahrnehmen.

Geborgenheit

Uns ist es wichtig, in einer Schulatmosphäre zu arbeiten, die von Teamgeist, Freude am Lernen und einem vertrauensvollen, demokratischen Umgang miteinander geprägt ist.

Respekt

Toleranz ist für uns die Grundlage unserer Erziehungsarbeit: Wir akzeptieren uns in unserer Verschiedenheit und begegnen einander mit Respekt und Höflichkeit.

Berne, 21.09.2020

Schulbesuch bei Erkrankung

Liebe Eltern!

Liebe Erziehungsberechtigte!

Langsam aber sicher kommt der Herbst und mit ihm melden sich zugleich Erkältungssymptome bei den Schülerinnen und Schülern. Wie gehen wir angesichts der Coronavirus-Pandemie damit um?

Nach Rücksprache mit der Landesschulbehörde empfiehlt sich folgender Weg:

Bei einem banalen Infekt ohne deutliche Beeinträchtigung des Wohlbefindens (z. B. nur Schnupfen, leichter Husten) kann die Schule besucht werden. Dies gilt auch bei Vorerkrankungen (z. B. Heuschnupfen, Pollenallergie).

Bei Infekten mit einem ausgeprägtem Krankheitswert (z. B. Husten, Halsschmerzen, erhöhte Temperatur) muss die Genesung abgewartet werden. Danach kann die Schule ohne weitere Auflagen wieder besucht werden. Dies gilt natürlich nur, wenn kein wissentlicher Kontakt zu einer bestätigten Covid-19 Erkrankung bekannt ist.

Bei schwererer Symptomatik, zum Beispiel hohem Fieber oder akutem, unerwartet aufgetretenem Infekt (insb. der Atemwege) mit deutlicher Beeinträchtigung des Wohlbefindens oder anhaltendem starken Husten, der nicht durch Vorerkrankung erklärbar ist, sollte ärztliche Hilfe in Anspruch genommen werden. Die Ärztin oder der Arzt wird dann entscheiden, ob ggf. auch eine Testung auf SARS-CoV-2 durchgeführt werden soll und welche Aspekte für die Wiederzulassung zum Schulbesuch zu beachten sind.

Sollten Sie weitere Fragen haben, melden Sie sich bitte. In dieser für uns alle so schwierigen Zeit ist der gegenseitige Austausch ganz besonders wichtig.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Ehmen

Oberschulrektor

Das hier anhängende Schema unterstützt Sie bei der Beurteilung der Krankheitssymptome Ihres Kindes.

Berne, 03.09.2020

Start des Mensabetriebs am 07.09.2020

Mit dem Beginn des Ganztagsangebotes in der nächsten Woche bieten wir auch wieder unser Mittagessen in der Mensa an. Die Speisepläne werden immer eine Woche im Voraus auch hier auf der Homepage veröffentlicht.

Speiseplan nächste Woche

Berne, 25.08.2020

Start in ein neues Schuljahr

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

das vergangene Schuljahr hatte uns alle vor große Herausforderungen gestellt und zugleich viele Belastungen abverlangt. Leider ist eine völlige Rückkehr zur Normalität noch immer nicht absehbar. So sehr wir uns dies auch wünschen.

Mit Beginn des neuen Schuljahres werden uns daher weiterhin Einschränkungen begleiten. So wird u.a. bis auf weiteres das Tragen von Masken im Schulgebäude verpflichtend sein. Erst am Platz darf diese abgenommen werden.

Bei allem stehen für uns zwei ganz wichtige Punkte im Vordergrund unserer Arbeit. Zum einen werden wir alles tun, um die Gesundheit von uns allen zu schützen. Und zum anderen ist es unser Ziel, trotz aller Einschränkungen Ihrem Kind die bestmögliche Bildung zukommen zu lassen.

Helfen Sie uns mit, dass wir gemeinsam diese Ziele erreichen.

Dem nachfolgenden Hygieneplan können Sie entnehmen, welche Regeln es zu beachten gilt. Lesen Sie sich diesen bitte gründlich durch und besprechen Sie die Punkte mit Ihrem Kind.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Ehmen

Oberschulrektor

Mit den folgenden Links erhalten Sie weitere Informationen:

Berne, 24.06.2020

Arbeitsmaterialien für das neue Schuljahr

Wir haben für alle Schuljahrgänge die benötigten Arbeitsmaterialien zusammengegestellt.

Hier finden Sie die Listen für die Arbeitsmaterialien und die Bestellnummern der zu besorgenden Arbeitshefte für Ihre Kinder.

Jugendehrung für den Einsatz im Schulfaustball - Januar 2020

Nachdem die Achtklässler 2017 die Landesmeisterschaft errangen und das Schulzentrum Berne im vergangenen September als „Sportfreundliche Schule“ eine Plakette erhielt, können sich Schüler und Lehrer jetzt über die Auszeichnung „Faustballschule des Jahres“ freuen.

Auf der traditionellen Jugendehrung durch den Landesfachausschuss Faustball des Deutschen Turnerbundes in Delmenhorst wurden die Vertreter der Schule von dieser Auszeichnung überrascht.

Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.

(Chinesisches Sprichwort)

Wir ermutigen unsere Schüler, sich offen,

tolerant und selbstbewusst

den Herausforderungen

des Lebens zu stellen.

Zum Seitenanfang